22.02.2017

Das Lenkungsgremium GDI-DE verständigt sich über den Ausbau der Geodateninfrastruktur in Deutschland

Der Vorsitz im Lenkungsgremium Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) liegt seit dem 1. Januar 2017 beim Land Brandenburg. Herr Ministerialrat Lothar Sattler vom brandenburgischen Ministerium des Innern und für Kommunales hieß am 15. und 16. Februar 2017 das Lenkungsgremium GDI-DE im Rahmen einer Sondersitzung hier in Potsdam willkommen. Auf Grundlage der Evaluierung der GDI-DE hat das Gremium unter anderem über den weiteren Ausbau der Geodateninfrastruktur in Deutschland beraten. Einzelne Ergebnisse dieser Sitzung sollen in die Fortschreibung der zwischen Bund und Ländern bestehenden Verwaltungsvereinbarung GDI-DE, deren Fortschreibung in diesem Jahr noch ansteht, einfließen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Ministeriums des Innern und für Kommunales Brandenburg vom 17. Februar 2017.

Einige Impressionen zur Sondersitzung des Lenkungsgremiums GDI-DE finden Sie auf unserer Seite zu den durchgeführten Veranstaltungen.

Ihre Kontaktstelle GDI-DE im Land Brandenburg

Zurück