10.07.2017

Brandenburgische Vermessungsverwaltung setzt auf GDI

Auf der diesjährigen Klausurtagung der Katasterbehörden (siehe auch Pressemitteilung des MIK) stellte Herr Heiner Hagen (Leiter des Fachdienstes Kataster und Vermessung des Landkreises Potsdam-Mittelmark) in seinem Vortrag „Auf dem Weg zur Vermessung 5.0“ seine Gedanken zur künftigen Verfügbarmachung der amtlichen Nachweise des Liegenschaftskatasters über ein landesweites Bereitstellungsportal vor.

Dieses sich derzeitig in der Planung befindliche Internet-Portal setzt vollständig auf die technischen Möglichkeiten der im Land Brandenburg aufgebauten Geodateninfrastruktur.

Zurück