27.10.2017

Umfrage von JRC und EuroGeographics zu europaweiten Gazetteer-Diensten

Das Joint Research Centre (JRC) der Europäischen Kommission und EuroGeographics führen eine gemeinsame Umfrage durch, um das Interesse zur Thematik „geographische Namen“, „Adressen“ und „Gazetteer-Dienste“ zu erfragen. Ziel der Umfrage ist es, Möglichkeiten und Potentiale sowohl für Entwickler als auch Nutzer von europaweiten Standort-Diensten und -Daten zu identifizieren. Außerdem sollen die Bedingungen für unterschiedliche Datenquellen in diesem Zusammenhang untersucht werden.

Das JRC führt diese Erhebung im Rahmen von ELISE / ISA² durch. Die Ergebnisse sollen als Grundlage für die Entwicklung entsprechender Gazetteer-Lösungen dienen.
EuroGeographics arbeitet im Rahmen des CEF-Programms an der Entwicklung von europaweiten Open European Location Services (Open ELS) und wird die Ergebnisse darin einfließen lassen.

Sollten Sie mit der Thematik aus Entwickler-, Anbieter- oder Nutzersicht ver- oder betraut sein, sind Sie herzlich eingeladen, die Umfrage (in englischer Sprache) bis zum 03.11.2017 unter https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/EUGazetteerSurvey auszufüllen.

Ihre Kontaktstelle GDI-DE im Land Brandenburg

Zurück