09.06.2020

Virtuelle Veranstaltungen des Open Geospatial Consortium (OGC)

Das Open Geospatial Consortium (OGC) veranstaltet und veröffentlicht kontinuierlich Online-Seminare, einige davon sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar. Auch ohne Mitgliedschaft im OGC können Sie über eine Registrierung an ausgewählten Online-Seminaren teilnehmen oder bereits vergangene Online-Seminare im Nachgang einsehen. Die Sprache ist Englisch. 

Die aktuelle Online-Seminar-Reihe „Collaboration Starts Here“ stellt die jüngsten Erfolge und Erkenntnisse in den Arbeitsgruppen des OGC vor. Inhaltlich werden folgende Themen präsentiert: SensorThings, IndoorGML, Security Domain, Health Domain, Geopackage, Discrete Global Grid Systems und Web Mapping Service.

Zum Hintergrund: Das OGC ist eine gemeinnützige Organisation mit etwa 500 Mitgliedern. Der Zusammenschuss aus Unternehmen, Regierungsbehörden, Forschungsorganisationen, Universitäten und Einzelpersonen setzt sich dafür ein, Geoinformationen nach dem Prinzip „FAIR“ (Findable, Accessible, Interoperable, and Reusable) auffindbar, zugänglich, interoperabel und wiederverwendbar zu machen. Durch das OGC werden derzeit etwa 70 Standards aus dem GDI-Umfeld veröffentlicht – darunter so grundlegende wie WMS, WFS, WCS, GeoPackage und OGC API-Features.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Übersicht der vom OGC angebotenen Online-Seminare finden Sie hier.

Die Online-Seminar-Reihe „Collaboration Starts Here“ (Registrierung erforderlich) finden Sie hier

Was ist das OGC? (YouTube-Video, englisch):
https://www.youtube.com/watch?v=bfkCdir-yO8&feature=youtu.be

 

Im Auftrag
Ihre Kontaktstelle GDI-DE im Land Brandenburg

Zurück