Glossar

Geodateninfrastruktur

Geodateninfrastruktur ist eine Infrastruktur bestehend aus Geodaten, Metadaten und Geodatendiensten, Netzdiensten und -technologien, Vereinbarungen über gemeinsame Nutzung, über Zugang und Verwendung...

Geoportal

Ein Geoportal ist eine elektronische Kommunikations-, Transaktions- und Interaktionsplattform, die über Geodatendienste und weitere Netzdienste den Zugang zu den Geodaten ermöglicht.

Metadaten

Metadaten sind Informationen, die Geodaten oder Geodatendienste beschreiben und es ermöglichen, Geodaten und Geodatendienste zu ermitteln, in Verzeichnisse aufzunehmen und zu nutzen.

3. Workshop Serviceportal für Metadaten und Geoportal Brandenburg

Potsdam, 01.12.2010
Am 1. Dezember veranstaltete das GeoServiceCenter bereits den dritten Workshop zum Thema ”Serviceportal für Metadaten”. Zum ersten Mal wurden in einer Doppelveranstaltung zwei verschiedene Workshops an einem Tag durchgeführt, was vor allem von den Teilnehmern mit einer längeren Anreise sehr positiv beurteilt wurde. So wurde am Vormittag der Workshop ”Serviceportal für Metadaten” und am Nachmittag ein Workshop zu einer weiteren zentralen Komponente der Geodateninfrastruktur Berlin/ Brandenburg, dem Geoportal Brandenburg, organisiert. Dabei wurde den Anwesenden demonstriert, wie sie als potenzielle Dienstebereitsteller Ihre Geodienste im Geoportal Brandenburg einbinden und somit für die GDI-BE/BB bereitstellen können. Denn wie sagte bereits Herr Sorge, Leiter des Brandeburger GeoServiceCenter's, bei der feierlichen Online-Schaltung des Geoportals am 21. Oktober 2010:
"Das Geoportal kann man sich wie einen Karton vorstellen, der nun gefüllt werden muss. Die LGB hat den Karton gebaut, pflegt und verbessert ihn, die verschiedenen Ressorts haben jetzt die Möglichkeit, ihn mit ihren Datenbeständen und Diensten zu füllen.

Dokumente

Frau Pörsch - Einleitung Metadaten
Herr Holzmeier - Serviceportal für Metadaten
Frau Piwoni - Geoportal Brandenburg