Glossar

Geodateninfrastruktur

Geodateninfrastruktur ist eine Infrastruktur bestehend aus Geodaten, Metadaten und Geodatendiensten, Netzdiensten und -technologien, Vereinbarungen über gemeinsame Nutzung, über Zugang und Verwendung...

Geoportal

Ein Geoportal ist eine elektronische Kommunikations-, Transaktions- und Interaktionsplattform, die über Geodatendienste und weitere Netzdienste den Zugang zu den Geodaten ermöglicht.

HTTP

Das Hypertext Transfer Protocoll dient der Datenübertragung in einem Netzwerk. Es wird vornehmlich im World Wide Web eingesetzt.

Metadaten

Metadaten sind Informationen, die Geodaten oder Geodatendienste beschreiben und es ermöglichen, Geodaten und Geodatendienste zu ermitteln, in Verzeichnisse aufzunehmen und zu nutzen.

8. Workshop Serviceportal für Metadaten und Geoportal Brandenburg

Potsdam, 14.12.2011
Zum Jahresausklang fand am 14. Dezember noch mal ein Workshop zum Thema "Serviceportal für Metadaten" und "Geoportal Brandenburg" statt. Wie auch bereits in den vorangegangenen Workshops war der Teilnehmerkreis breit gefächert und reichte von Landeseinrichtungen, kommunalen Verwaltungen und Zweckverbänden bis hin zu Personen aus Wissenschaft und Wirtschaft.
Im Mittelpunkt des Workshops stand zum einen die Vorstellung vom Geoportal Brandenburg und Serviceportal für Metadaten, den zwei zentralen Komponenten der Geodateninfrastruktur Brandenburg, aber auch die Beantwortung von Fragen rund um das spannende Thema Geodateninfrastruktur. So ergaben sich spannende Diskussionen und viele Anregungen für die Workshopteilnehmer, aber auch für die Organisatoren des Workshops.
Der nächste Workshop zum diesem Thema findet bereits am 21. Februar 2012 statt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter:
geoportal.brandenburg.de/informationen/veranstaltungen/termine.html

Dokumente

Frau Pörsch - Einleitung Metadaten
Frau Piwoni - Geoportal Brandenburg
Herr Holzmeier - Serviceportal für Metadaten