Glossar

BKG

Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie ist eine Bundesbehörde des Bundesministerium des Innern. Sie erfüllt Aufgaben auf dem Gebiet des Geoinformationswesens und der Geodäsie, für die der Bund...

Fachdaten

Anwendungsspezifische Daten eines Fachanwenders. z.B. Leitungsdaten eines Versorgungsunternehmens oder Sachdaten. Zu den Fachdaten können auch Ergänzungen der amtlichen Geobasisdaten zählen, die durch...

GDI-DE

Die Geodateninfrastruktur in Deutschland (GDI-DE) ist ein gemeinsames Vorhaben von Bund, Ländern und Kommunen. Mit dem Aufbau der GDI-DE soll eine länder- und ressortübergreifende Vernetzung von...

Netzwerk

Ein Netzwerk bezeichnet üblicherweise einen Rechnerverbund, in dem Daten ausgetauscht werden. Besondere Netzwerke sind in diesem Sinne LANs, die Hardware- und Softwaresysteme gemeinsam nutzen und das...

3. Workshop des Vorsitzes des Lenkungsgremiums GDI-DE mit den Fachexpertinnen und Fachexperten der Fachministerkonferenzen und den GDI-Paten war ein großer Erfolg

Am 20. Juni hat sich der Vorsitz des Lenkungsgremiums GDI-DE mit den Fachexpertinnen und Fachexperten der Fachministerkonferenzen und den zugehörigen GDI-Patinnen und GDI-Paten in Potsdam zu einem 3. Workshop getroffen. Schwerpunkt bildete die Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie. Dabei wurde insbesondere ein Verfahren vereinbart, mit dem Lücken der Umsetzung mit Hilfe der Fachexpertinnen und Fachexperten geschlossen werden sollen. Obwohl die Umsetzung der Richtlinie weit vorangeschritten ist, haben sich im Kontext der Zusammenführung in einer bundesweiten Übersicht unter Federführung des Lenkungsgremiums GDI-DE auch heute noch grundlegende Fragen zur Betroffenheit einzelner Fachdaten ergeben, die nun sukzessive geklärt werden müssen. In dem im letzten Jahr etablierten Netzwerk mit den Fachvertretern aus Fachministerkonferenzen soll die vorhandene breite Expertise genutzt werden, die INSPIRE-Umsetzung umfassend erfolgreich zu gewährleisten. Unter dem Dach des Lenkungsgremiums GDI-DE, das in den Jahren 2017 und 2018 unter Vorsitz des Landes Brandenburg steht, ist die koordinierte INSPIRE-Umsetzung zuständigkeitsübergreifend in diesem Netzwerk gewährleistet. Der Vorsitzende, Lothar Sattler, betont: "Den Fachexpertinnen und Fachexperten kommt eine wichtige Funktion mit Blick auf die erfolgreiche Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie zu. Sie bilden letztlich den Transmissionsriemen in alle Fachbereiche hinein. Wir müssen daher die Kommunikation weiter verstetigen und werden uns deshalb bereits im vierten Quartal erneut hier in Potsdam treffen“. Fragen zum Netzwerk können an die Koordinierungsstelle GDI-DE im BKG oder den Vorsitz adressiert werden.