Hangneigungswerte an der Gewässerbemessungsgrenze (DüV)

Datensatz Stand der Metadaten: 04.06.2024 opendata landesweit

In der Düngeverordnung §§ 5, 13a sowie dem WHG § 38a werden Bewirtschaftungsauflagen für den Schutz von Oberflächengewässern unter Berücksichtigung einer durchschnittlichen Hangneigung, landeinwärts ab Böschungsoberkante definiert. Die Böschungsoberkante (BöK) ist als topographisches Element im Land BB nicht verfügbar. In Abstimmung der Fachbereiche Wasser und Landwirtschaft kommt ersatzweise die Gewässerbemessungsgrenze zum Einsatz. Diese wird aus den ATKIS-Gewässerobjekten, unter Berücksichtigung des Digitalen Feldblockkatasters gebildet und repräsentiert geometrisch das zu schützende Oberflächengewässer.

Vorschaubild
  • Karte
    Begrenzungsrechteck der Ressource
    Markierung Nördliche Breite Östliche Länge Südliche Breite Westliche Länge Ortsauswahl Inneres Gebiet
    53.599 14.766 51.359 11.266 ja
    53.633095 15.020197 51.435623 11.181287 ja
  • Nutzungsangaben

    Nutzungsangaben
    Zugriffsbeschränkung
    • andere Beschränkungen (otherRestrictions)
    • Es gelten keine Zugriffsbeschränkungen. (noLimitations)
    Nutzungsbeschränkung
    • andere Beschränkungen (otherRestrictions)
    • Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0
    • Quellenvermerk: Bei unveränderten Daten: ©MLUK, dl-de/by-2-0, Bei veränderten Daten: ©MLUK, dl-de/by-2-0, Daten verändert
    • {"id":"dl-by-de/2.0","name":"Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0","url":"https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0","quelle":"Bei unveränderten Daten: ©MLUK, dl-de/by-2-0, Bei veränderten Daten: ©MLUK, dl-de/by-2-0, Daten verändert"}
  • Technische Daten

    Referenzsystemangaben
    Referenzsystem Beschreibung
    EPSG:25833 EPSG 25833: ETRS89 / UTM Zone 33N
    Räumliche Darstellung
    Darstellungsart Vektor (vector)
    Geometrietyp Linie (curve)
    Objektanzahl 1751293
    Topologielevel
    Präsentationsform
    Qualitätsbericht
    Wert und Einheit der absoluten Positionsgenauigkeit
    Wert und Einheit der Vollständigkeit
    Sprache und Zeichensatz der Ressource
    Sprache deutsch (ger)
    Zeichensatz utf8
    Konformitätsangaben
    Titel Datum Erklärung erfüllt
  • Sonstige Angaben

    Vertriebsinformationen
    Vertriebskontakt
    Kosten
    Bestellhinweise
    Lieferzeit
    Herkunft und Zweck
    Herkunft Im Rahmen der Novellierung der Düngeverordnung sowie durch ergänzende Regelungen im Wasserhaushaltsgesetz wurde die Gewässerbemessungsgrenze als geometrische Grundlage für den Schutz von Oberflächengewässern vor potentiell schädlichen Einträgen der Landwirtschaft (u.a. Dünge- und Pflanzenschutzmittel) festgelegt.
    Datenquellen - Gewässerbemessungsgrenze GBG (LGB), Stand 12.12.2022 bestehend aus ATKIS- und DFBK-Elementen
    Herstellungsprozess - eingesetzt wurde ArcGISPro ADVANCED und 3DAnalyst mit fGDB (die Zahl in () bezeichnet Anzahl der Features) - Übernahme der Datenquellen in lokale fGDB (wegen Berechnungszeiten) - GBG Dissolve aller überlappenden Anteile (s. DOKU GBG), Umwandeln in single part, Entfernen aller ATKIS Elemente welche unter DFBK liegen (DFBK hat Priorität), Separieren ATKIS und DFBK (wegen unterschiedlicher Segmentlängen in weiterer Bearbeitung), - Berechnung Hangneigungen Ableitung Umringlinien, Splitten der Umringlinien in 50 m (ATKIS 1.611.446) und 10 m (DFBK 139.847) Abschnitte Reststücke bis 25 m / 5 m, werden dem letzten Linienstück hinzugefügt Berechnung von Hangneigungsstrahlen (senkrecht auf Abschnitt stehend) (jeweils für 20 m und 30 m die Strahlen am Start und am Ende des Abschnittes werden entfernt wegen Mehrdeutigkeit zum Abschnitt) i.d.R. entstehen 9 Strahlen je Abschnitt: DFBKalle 1 m ( 1.258.758) 2 x, ATKIS alle 5 m (14.502.159) 2 x Bestimmung der mittleren Hangneigung je Hangneigungsstrahl Übertragung des Mittelwertes der mittleren Hangneigung aller Strahlen auf den ihren Startpunkt berührenden GBG-Abschnitt (i.d.R. 9) - Aufbereitung Abgabedaten Klassenbildung für Attribut Darstellung (Reihenfolge wichtig): - 0 = mittlere Hangneigung 20 m = 5% UND mittlere Hangneigung 20 m = 10% UND mittlere Hangneigung 30 m = 15% Hinweis: bei 15%-Hangneigung im 30m-Puffer wird das Berechnungsergeb-nis des 20m-Puffers überstimmt Bereinigen Attributnamen / ggf. technische Attribute löschen Zusammenfassen zu einem Abgabedatenbestand (1.751.293)
    Zweck Die Gewässerbemessungsgrenze wurde hergestellt für die Ausweisung der Hangneigung gemäß Düngeverordnung, Wasserhaushaltsgesetz sowie einiger Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM) - Kulissen der Förderperiode ab 2023
    Laufendhaltung und Fortführung
    Laufendhaltung abgeschlossen (completed)
    Pflegeintervall bei Bedarf (asNeeded)
    Fortführungsanmerkung
    Nächstes Aktualisierungsdatum
    Benutzerdefiniertes Pflegeintervall
    Schlüsselwortangaben
    Schlüsselwort Typ Thesaurus
    • opendata
    ja (true)(true)
    • AGRI
    Thema (theme)
    • Düngeverordnung
    • Grundwasserschutz
    • Hang
    • Oberflächenwasserschutz
    • Wasserhaushalt
    • Wasserhaushaltsgesetz
    Thema (theme) UMTHES Thesaurus
    Thematik
    Vergleichsmaßstab 1 : 10000
    Boden- oder Rasterauflösung 10
    Thematik Landwirtschaft (farming)
    Allgemeine Angaben
    Alternativtitel gbg_hangng
    Kontakt (Metadaten)
    Ansprechpartner
    • Dezernat 33 - GIS-Dienstleistungen Agrarförderung (InVeKoS)
    • Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB)
    • Robert-Havemann-Straße 4
    • 15236 Frankfurt (Oder) (Brandenburg)
    Metadatensatzidentifikator 81E06993-4C7B-429A-96CA-74366590E210
    Übergeordneter Metadatensatzidentifikator
    Bezeichnung der Hierarchieebene
    Sprache (Metadaten) deutsch (ger)
    Datum/Stand (Metadaten) 04.06.2024
    Zeichensatz (Metadaten) utf8
    Bezeichnung des Metadatenstandards ISO19115
    Version des Metadatenstandards 2003/Cor.1:2006
    Resourcenidentifikator https://registry.gdi-de.org/id/de.bb.metadata/81E06993-4C7B-429A-96CA-74366590E210
    Vertikale Ausdehnung
    Höchster Punkt Tiefster Punkt Vertikales Bezugssystem
    Zeitliche Ausdehnung
    Beginn Ende Beschreibung
    Ausgabe und Ausgabedatum
    Ausgabe
    Ausgabedatum

Kontakt

Vertrieb

Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB)

Kundenservice

Heinrich-Mann-Allee 104 B 14473 Potsdam (Brandenburg)

Tel.: 0331 / 88 44 - 123
E-Mail: kundenservice@geobasis-bb.de
URL: https://www.geobasis-bb.de

Ansprechpartner

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)
Abteilung 3 - Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten, Referat 36 - Acker- und Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Gartenbau, Düngemittelrecht

Bodenstein, Petra, Frau

Lindenstraße 34a

Postbox 601150, 14411 Potsdam 14467 Potsdam (Brandenburg)

Tel.: +49 331 866 7 629
E-Mail: invekos.dz@mluk.brandenburg.de
URL: https://mluk.brandenburg.de

Eigentümer

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)
EU-Zahlstelle

Falk, Norbert, Herr

Henning - von - Tresckow - Straße 2-13

Postbox 601150, 14411 Potsdam 14467 Potsdam (Brandenburg)

Tel.: +49 331 866 0
E-Mail: zahlstelle@mluk.brandenburg.de
URL: www.mluk.brandenburg.de

Externe Verweise

beinhaltet nur die aktuellen Daten
(Download)

https://data.geobasis-bb.de/geofachdaten/Landwirtschaft/gbg_hngng.zip

Im Geobroker werden Sie, über den Button "Weiter zum Bestellvorgang", weitergeleitet zur Gebietsauswahl. Unterhalb der Karte, über den Button "Datenauftrag erzeugen", werden Sie weitergeleitet zum Konfigurator um die gewünschte Jahresscheibe, das entsprechende Dateiformat und das Koordinatensystem auszuwählen.
(Bestellung)

http://geobroker.geobasis-bb.de/gbss.php?MODE=GetProductInformation&PRODUCTID=81E06993-4C7B-429A-96CA-74366590E210

Aktualität des Datensatzes

Erstellung (creation)

21.04.2023 00:00:00