Ansprechpartner

Frau Andrea Pörsch
Tel. +49 331 8844-320
andrea.poersch@
geobasis-bb.de

Frau Mandy Fuhrmann
Tel. +49 331 8844-261
mandy.fuhrmann@
geobasis-bb.de

Komponenten für die GDI-BE/BB

ProMIS-Online
Erfassung und Bereitstellung von Metadaten

https://geoportal.brandenburg.de/promis-online

Metadaten-Validator
Prüfung von Metadaten

https://geoportal.brandenburg.de/validator

Glossar

Geodaten

Unter Geodaten versteht man Informationen, die eine Zuordnung zu einer räumlichen Lage besitzen (Georeferenz). Dabei kann die Lagedefinition durch direkten Raumbezug in Form von Koordinaten, oder ...

Geodatendienste

Geodatendienste sind vernetzbare Anwendungen, welche Geodaten und Metadaten in strukturierter Form zugänglich machen.

Es gibt Suchdienste, Darstellungsdienste, Downloaddienste und...

Geodateninfrastruktur

Geodateninfrastruktur ist eine Infrastruktur bestehend aus Geodaten, Metadaten und Geodatendiensten, Netzdiensten und -technologien, Vereinbarungen über gemeinsame Nutzung, über Zugang und Verwendung...

Guidelines

Die Guidelines oder Guidance-Dokumente sind rechtlich nicht verbindlich und regeln technische Details zu den Spezifikationen / Schnittstellen / Kodierungen auf der Basis von Normen und Standards, und...

INSPIRE

INSPIRE (Infrastructure for Spatial Information in Europe) ist eine Richtlinie der europäischen Kommission mit dem Ziel, eine europäische Geodateninfrastruktur mit integrierten raumbezogenen...

ISO

Die Internationale Normungsorganisation (ISO, International Organization for Standardization) erarbeitet international verbindliche Normungen. Dazu gehören technische, klassifikatorische und...

Metadaten

Metadaten sind Informationen, die Geodaten oder Geodatendienste beschreiben und es ermöglichen, Geodaten und Geodatendienste zu ermitteln, in Verzeichnisse aufzunehmen und zu nutzen.

Service

Ein Service ist ein webbasierter Dienst, der für einen bestimmten Zeitraum das Ergebnis einer Anfrage bereithält.

Allgemeine Informationen

Metadaten sind Daten, die im Sinne einer Geodateninfrastruktur Geodaten und Geodatendienste auf einer abstrahierten Ebene beschreiben. Sie dienen dazu, Geodaten und Geodatendienste in einer Geodateninfrastruktur zu finden. Darüberhinaus geben sie über wichtige Eigenschaften Auskunft, wie bspw. über den Verwendungszweck. Da die Beschreibungen von Geodaten und Geodatendienste grenzübergreifend bereitgestellt und genutzt werden, wird eine Vorschrift benötigt, die vorgibt, welche Metadatenelemente benötigt werden und was diese beschreiben. Die INSPIRE Durchführungsbestimmung zu den Metadaten bildet diese Vorschrift.

INSPIRE Dokumente zu Metadaten

Anbei stellen wir eine Liste von Dokumenten zur Verfügung:

Titel Typ Größe Datum Summary Autor
Technical Guidance for the implementation of INSPIRE dataset and service metadata based on ISO/TS 19139:2007, Version 2.0.1 PDF 2.9 2017-03   INSPIRE Maintenance and Implementation Group (MIG)
Technical Guidelines based on EN ISO 19115 and EN ISO 19119, Version 1.3 PDF 1.4 2013-10   EU Kommission
Technical Guidelines based on EN ISO 19115 and EN ISO 19119, Version 1.2 PDF 0.5 2010-06   EU Kommission
Verordnung (EG) 1205/2008 hinsichtlich Metadaten PDF 0.1 2008-12   EU Kommission

Kennzeichnung der INSPIRE-Betroffenheit

Metadaten, die vom INSPIRE Monitoring betroffen sind, sollen das keyword „inspireidentifiziert“ beinhalten. Die so markierten Daten werden über den fileIdentifier mit der Registry-DE verknüpft. In der Registry-DE werden weitere für das Monitoring notwendige Informationen hinterlegt.

Auszug aus den Protokoll des AK Metadaten vom 06.04.2011