Technische Anpassungen bei WMS-DGM und WMS-DOP der LGB

News-Eintrag vom 13.12.2021 GDI-BB

Die LGB (Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg) führt eine technische Änderung bei den von ihr angebotenen WMS-Diensten (WebMapServices) durch.

Zum Jahreswechsel 2021/2022 erfolgt eine Abschaltung von zuvor in zwei Ausprägungen bereitgestellten Geodiensten. Ab dem 1. Januar 2022 stehen nur noch die gekachelten WMS-Geodienste zum Digitalen Geländemodell (DGM) und den Digitalen Orthophotos (DOP) zur Verfügung. Die Details können dem Eintrag aus dem RSS-Feed der LGB entnommen werden (siehe unten).

Die Nutzer der betroffenen Geodienste wurden frühzeitig auf diese Änderung hingewiesen und gebeten, die URLs in ihren GIS-Systemen und Applikationen anzupassen und ggfs. die Layernamen zu aktualisieren.

Im Auftrag
Ihre Kontaktstelle GDI-DE im Land Brandenburg