Geoportal Brandenburg: Neuerungen

News-Eintrag vom 21.12.2021 Anwendung GDI-BB

Nach einer umfassenden Neugestaltung des Geoportal Brandenburg im März 2021 wurde die Anwendung seither stetig in kleinen Schritten weiter verbessert. Zum Jahresende wurden einige Anpassungen vorgenommen, die wir Ihnen hier vorstellen möchten:

An erster Stelle bei der Fortentwicklung des Geoportal Brandenburg stand erneut die Behebung von funktionalen Fehlern. Es wurde neben diversen kleineren Fehlerbehebungen insbesondere die Druckfunktion weiter optimiert. Fortan stehen für einen Ausdruck aus dem Geoportal heraus (die Funktion ist über die Werkzeugbox aufrufbar) verschiedene Layouts zur Verfügung. Zudem können unterschiedliche Dateiformate, Auflösungen und Maßstäbe / Ausdehnungen ausgewählt werden.

Über die Suchfunktion für Katasterangaben ist es jetzt auch möglich, die historischen Flurstücke zu finden, anzuzeigen und deren zeitliche Gültigkeit einzusehen. In der erweiterten Suche lässt sich gezielt nach diesen Flurstücken filtern. Flurstücke werden auch dann gefunden, wenn die aktuellen Flurstücknummern nicht bekannt sind.

Eine weitere Optimierung bei der Suche nach Katasterangaben erfolgte hinsichtlich der Anzeige der Treffer in der Karte. Statt wie bisher lediglich die Ausdehnung (Bounding Box) der Treffergeometrie anzuzeigen, wird nun die genaue Geometrie abgebildet. Dies betrifft zurzeit diejenigen Katasterinformationen, zu denen auch eine solche Geometrie vorhanden ist (Ortschaften, Verwaltungsgebiete und Flurstückdaten).

Ausblick: Für das Frühjahr 2022 ist geplant, das Geoportal um die dritte Dimension zu erweitern. Gebäude sollen dann über dem Gelände plastisch in verschiedenen Zoomstufen und Perspektiven „in 3D“ dargestellt werden können.

Haben Sie weitere Ideen und Wünsche zur inhaltlichen oder funktionalen Weiterentwicklung des Geoportal Brandenburg? Wir nehmen Ihre Anregungen gerne entgegen.

Weiterführende Links

Im Auftrag
Ihre Kontaktstelle GDI-DE im Land Brandenburg